Tag-Archiv | Emile Zola

Musikalische Lesung mit Josef Schoenen

Wir freuen uns, am Mittwoch, 5. Juli um 19.00 Uhr erneut Josef Schoenen zu einer Lesung mit Musik bei uns begrüßen zu dürfen! Dieses Mal hat er neben seiner Gitarre eine packende Erzählung von Emile Zola, „Der Tod des Olivier Bécaille“, im Gepäck.

Eine einfache, kleine Unterkunft in Paris: Hier ist das Ehepaar Bécaille nach beschwerlicher Reise aus der Provinz, erfüllt von der Hoffnung auf ein neues Leben, gestrandet. Völlig unvermittelt verfällt Monsieur Bécaille wenige Tage nach ihrer Ankunft in einen todesähnlichen Zustand. Er registriert zwar sämtliche Ereignisse um ihn herum, kann sich jedoch nicht bemerkbar machen. Zu seinem Entsetzen wird er von seinem gesamten Umfeld für tot gehalten, angefangen bei seiner Frau, der hilfreichen Nachbarin, bis hin zum untersuchenden Arzt, der ihn schließlich offiziell für tot erklärt. Ein Alptraum beginnt…

Josef Schoenen liest, schlüpft in verschiedene Rollen und begleitet das Programm mit eigenen Gitarrenkompositionen zwischen Jazz, Funk, Klassik und Chanson. Er ist als professioneller Sprecher tätig und tourt mit seinen musikalisch inszenierten Lesungen unter dem Titel “Spielfilm für’s Ohr“ durch die Region Nordrhein-Westfalen.

Karten bekommt ihr bei uns im Laden zum Preis von 8,00 €, im Vorverkauf sowie auch an der Abendkasse. Kartenreservierungen sind auch telefonisch unter 0202-97 37 03 98 oder per E-Mail möglich.

Wir freuen uns auf einen spannenden Abend mit euch!